Startseite

EINFACH ABER WIRKUNGSVOLL: DAS WiTRO-SYSTEM - DIE OPTIMALE LÖSUNG GEGEN FEUCHTES MAUERWERK

WiTRO befreit dauerhaft von feuchten Mauern. Seit 20 Jahren gibt es das auf Elektro-Osmose basierende System bereits. Die WiTRO GmbH hat es optimiert und stellt es Kunden und Interessierten gerne vor. Mit Hilfe von nur wenigen Komponenten wird das Prinzip der Wanderung von Flüssigkeiten ausgenutzt: so einfach aber wirkungsvoll funktioniert das WiTRO-System. Nie mehr abblätternde Tapete, kein Schimmel oder weitere Schäden an den Wänden. Befürchtungen, dass sich Pilze und andere Krankheitserreger einnisten, sind ebenfalls unnötig. Auch die Heizkosten werden gemindert durch die optimale Lösung gegen feuchte Mauern.

Eine elektrische Spannung wird angelegt und somit Einfluss auf die Bewegung des Wassers genommen. Fließt Strom in einem elektrischen Feld, wandert er immer vom Pluspol zum Minuspol. Schon vor mehr als 200 Jahren hat es erste Experimente dazu gegeben. Das WiTRO-System nutzt alle Vorteile der daraus gewonnenen Erkenntnisse. Es ist umweltfreundlich, da keine Chemikalien eingesetzt werden. Es schont das Mauerwerk, da kaum Erdarbeiten oder bauliche Eingriffe notwendig sind. Es ist preisgünstiger als andere Methoden, da die Anlage nur ein einziges Mal installiert werden muss und der Stromverbrauch übersichtlich und kontrollierbar ist.

Für die gesamte Anlage des WiTRO-Systems sind nur drei wesentliche Komponenten notwendig: ein durch die Berufsgenossenschaft geprüftes Steuergerät, eine geprüfte Netzelektrode (Anode) für den Pluspol und für den Minuspol eine geprüfte Stabelektrode (Kathode). Die Anode wird direkt auf das betroffene Mauerwerk angebracht, die Kathode ins Erdreich abgesenkt. Fließt Strom zwischen diesen beiden Elektroden, dann dreht sich das natürliche elektrische Feld, das in feuchten Mauern existiert um und die Feuchtigkeit wird in Richtung Erdreich zum Minuspol gelenkt. Der Abtrocknungsprozess beginnt sofort.

Das WiTRO-System wird von fachkundigen Mitarbeitern der WiTRO GmbH installiert. Das Unternehmen garantiert für die Dauer von zehn Jahren die einwandfreie Funktion der Anlage und dass das Mauerwerk gemäß den Gegebenheiten abtrocknet.